Startseite

Hier staubt's! - Pfarrgemeinderatswahlen

11./12. November 2017

Immer dann, wenn Staub aufgewirbelt wird, stehen die Zeichen auf Veränderung: Dinge werden entstaubt und ergraute Farben kommen wieder zum Vorschein – oder es wird renoviert, damit veränderten Bedürfnissen angepasst oder einfach erneuert, weil es in die Jahre gekommen und damit abgenutzt ist.

Auch die derzeitige Situation der Kirche ist von Veränderungen geprägt: Manche gehen langsam und über einen längeren Zeitraum vonstatten, manche sind mit einschneidenden Ereignissen verbunden. Wenn die Pfarrgemeinderatswahlen im Jahr 2017 überschrieben sind mit „Jetzt staubt`s! Kirche vor Ort ist im Umbruch“, dann soll damit einerseits ehrlich auf diese Situation geschaut werden.

Andererseits soll aber auch dazu ermutigt werden, die Veränderungen zu gestalten und „Dinge in die Hand“ zu nehmen. Deshalb ist es gut, dass sich wieder Frauen und Männer zur Kandidatur für den neuen Gesamtpfarrgemeinderat bereit erklärt haben. Und nun liegt es an den Mitgliedern der drei Pfarrgemeinden, am Wochenende 11./12. November sich an der Wahl zu beteiligen um dadurch auch die Weichen für die Zukunft zu stellen.

 

  • Sie fordern Mitbestimmung in der Kirche?
  • Sie erwarten, dass sich was tut?
  • Sie wollen, dass sich junge Leute für Ihre Kirche engagieren?

Dann gehen Sie doch einfach zur Wahl!

Am 11. und 12. November 2017!

 

  • Sie schätzen ehrenamtliche Mitarbeit?
  • Sie wünschen sich eine lebendige Kirche?
  • Sie finden, mehr Menschen sollten wählen?

Dann gehen Sie doch einfach zur Wahl!

Am 11. und 12. November 2017!"

Die Kandidatinnen und Kandidaten im Pastoralverbund Bönen-Heeren:

aus St. Bonifatius:

  • Detlef Angersbach, 55 Jahre
  • Ute Klein, 55 Jahre
  • Walter Potthoff, 69 Jahre

aus Christ-König:

  • Sven Adam, 25 Jahre
  • Ilona Asey, 61 Jahre
  • Martin Teumert, 38 Jahre

aus Herz-Jesu:

  • Carina Bekemeier, 22 Jahre
  • Martin Fuhrmann, 63 Jahre
  • Thorsten Siegert, 46 Jahre

Übrigens: Wahlberechtigt sind alle Gemeindemitglieder ab 14 Jahre.