Chaos Theater

Heiße Bräute machen Beute

Bereits zum neunten Mal führte das Chaos-Theater in diesem Jahr ein Erwachsenen-Stück auf. Auch diesmal waren sämtliche Aufführungen ausverkauft. Zehnmal zeigten die Frauen wie schwer das Leben als Bankräuber sein kann. Denn darum handelte das Stück „Heiße Bräute machen Beute“.

Die Chronik des Chaos Theaters

Seit 2003 führt nun schon das Chaos-Theater jedes Jahr ein Kinderstück und seit 2006 zusätzlich noch Stücke für Erwachsene auf. Dazu finden Sie nun nachfolgend sämtliche Titel, der bisher aufgeführten Stücke:

Gutes Herz wichtiger

Chaos-Theater tourt wieder durch die Grundschulen
Auch in diesem Jahr machten sich einige Schauspielerinnen des Chaos-Theaters auf den Weg, um die Kleinsten Zuschauer zu unterhalten. Bereits zum vierten Mal verließen die Damen hierzu die gewohnten Räumlichkeiten und besuchten die Grundschulen in Bönen. Sie präsentierten „Der Sultan mit den Ziegenohren“ von Margarete Grüger.

DOM Artikel zu unserem Chaos Theater

Für alle Interessierten der neue DOM Artikel zu unseren bekannten Schauspielerinnen des Chaos Theaters

Chaos-Theater tourt wieder

Das Chaos-Theater ist wieder on tour. Nach dem Erwachsenen-Stück „Der Berghofmord“ im Januar stand nun das Kinderstück „Die Kuscheltierräuber“ auf dem Programm. Hierzu tourt das Chaos-Theater seit drei Jahren durch die Bönener Grundschulen. Am Dienstag hielten die Schauspieler in der Hellweg-Grundschule. In drei Vorstellungen sahen sowohl die Grundschüler als auch die Kinder des Christ-Königs Kindergarten das erprobte Stück. Noch am selben Tag wurde in der Goethe-Grundschule alles für den nächsten Morgen vorbereitet. Hier folgten in ebenfalls drei Vorstellgungen die Grundschüler, die Kinder des Bonifatius-Kindergarten und erstmals auch die Kinder des Niemöller-Kindergarten den Arbeiten des Kuscheltier-Schutz-Verein.

Chaos-Theater probt Rettung der Menschheit

Ensemble erstmals mit „biblischer Geschichte“
Das Chaos-Theater läuft wieder auf Hochtouren und bereitet sich bei einem Proben-Wochenende intensiv auf die nächsten Aufführungen vor. Dabei präsentiert die Laienspielgruppe erstmals eine absolute Neuheit. Mit „Keine Gnade für Noah“ von Peter Worms präsentieren die 14 Frauen erstmals eine „biblische Geschichte“. Doch auch Witz und Humor dürfen in dem Stück natürlich nicht fehlen.

Spende für den guten Zweck

Auch in diesem Jahr spendet das Chaos-Theater wieder einen Teil seines Erlöses für verschiedene Zwecke.

Familienwochenende

Am vergangenen Pfingstwochenende war es wieder soweit. Bereits zum sechsten Mal machten sich junge Familien auf zu einem Familienwochenende. In diesem Jahr zog es zehn Familien aus dem Pastoralverbund Bönen-Heeren in die DJH Detmold.
Seite 1 | Seite 2